Elisa Birkelbach Heilbronn

Fadenlifting

Bei dem Fadenlifting kommen PDO Fäden (Polydioxanon) zum Einsatz, die das Gewebe straffen. Schlaffe Partien der Haut können somit in die ursprüngliche Form angehoben und die Gesichtskonturen wieder rekonstruiert bzw. optimiert werden. Das Ergebnis ist ein sanfter Lifting-Effekt ohne OP und maskenhaftem Aussehen.

Durch die PDO Fäden wird die körpereigene Kollagensynthese angeregt, welche für die Festigkeit der Haut verantwortlich ist. Auch bei dünner Haut eignet sich dieses Verfahren, da die Haut dicker und praller wird. Nach ca. 9 Monaten sind die Fäden vollständig vom Körper abgebaut. Der Lifting Effekt bleibt jedoch durch die Kollagen Neubildung 18-24 Monate erhalten.

Je nach gewünschtem Ergebnis kann die Behandlung wiederholt oder aufgefrischt werden.


Auf Wunsch kann vor der Behandlung ein Lokalanästhetikum aufgetragen werden. Diese innovative Methode eignet sich besonders gut für den Gesichts/Hals/Dekolletee Bereich, kann aber auch an anderen Körperregionen zum Einsatz kommen.

Kann eingesetzt werden bei:

  • Schlaffe Gesichtshaut
  • Wangenpartie/Hängebäckchen
  • Mundwinkel
  • Schlaffe Unterlieder/Augenpartie
  • Nasolabialfalte
  • Stirn
  • Andere Körperregionen (Arme, Bauch, Beine)

PREISE
TOP